DANKE!


Das 10. PODIUM Festival Esslingen ging am Wochenende mit einer fulminanten Aufführung von John Adams „Son of Chamber Symphony“ in der Jesinger Werkhalle und einem feierlichem Epilog im KOMMA zu Ende. Mit 27 öffentlichen Aufführungen, zahlreichen Vorstellungen für Kinder und Jugendliche, über 80 Künstler*innen sowie knapp 4.500 Besucher*innen war es ein Festival der Superlative. Zahlreiche besondere Projekte und Premieren prägten das Programm, darunter die Orchesterinszenierung #freebrahms mit dem Stegreif.orchester, das hochkarätig besetzte musikalisch-literarische Programm DICHTER_LIEBEN und das immersive Konzertprojekt (T)räume in der Villa Nagel. Ein riesiges Dankeschön an alle, die das ermöglicht haben!

/

Vielen Dank für die schönen Fotos an Verena Ecker.

Hinterlassen sie einen Kommentar

Schließen
Schließen