Zurück zur Übersicht

Friedemann Slenczka


Musik | music

Viola

Slenczka, Friedemann

Friedemann Slenczka wurde 1994 in Göttingen geboren. 2000 zog er mit seiner Familie nach Mainz, wo er mit sechs Jahren ersten Violinunterricht erhielt. 2005 bis 2008 sang er als Knabe im Mainzer Domchor und trat als Knabensolist im Staatstheater Mainz und in der Wiesbadener Staatsoper auf. 2008 zog er mit seiner Familie nach Berlin, wo er Jungstudent am Julius-Stern-Institut wurde und Geigenunterricht bei Prof. Axel Gerhard und wenig später Bratschenunterricht bei Prof. Jochen Greiner erhielt. 2010-2012 nahm er privaten Tonsatz- und Kompositionsunterricht. Er gewann einen ersten Preis beim Bundeswettbewerb Jugend musiziert in der Kategorie Viola Sola. 2012 absolvierte er sein Abitur am Canisius Kolleg Berlin und studiert seither bei Hartmut Rohde an der UdK Berlin Bratsche. 2016 schloss er seinen Bachelor ab. Neben der Bratsche entwickelt er auch seine Fähigkeiten als Komponist und Dirigent.

 

Schließen
Schließen