Zurück zur Übersicht

Gabriel Hopfmüller


Musik | music

Trompete, Tuba

Hopfmüller_Gabriel

Gabriel Hopfmüller, ist ein wahrer österreichischer Multiinstrumentalist. Mit vier Jahren begann er Cello zu spielen, aber in der Blaskapelle ergriff ihn die Begeisterung zur Tuba und anderen Blechblas-Instrumenten. So studierte er letzten Endes Cello am Konservatorium Wien und am Konservatorium Eisenstadt, wo er parallel ein Tuba-Studium abschloss.

Gabriel Hopfmüller führt mit seinen zwei Hauptinstrumenten ein buntes musikalisches Leben in verschiedenen klassischen und Volksmusik-Formationen. Als Cellist ist er mit verschiedeneren Orchestern, u.a. Tonkünstler-Orchester, Gustav Mahler Jugendorchester in den wichtigsten Konzerthäusern in ganz Europa und Asien unterwegs.

In dem Schubert-Ensemble The Erlkings ist er als Tubist und Trompeter europaweit u.a. im Konzerthaus Berlin, Oxford Lieder Festival und Wiener Konzerthaus Konzerthaus zu hören. Gleichzeitig als Cellist und Blechbläser kann man Gabriel Hopfmüller im Ensemble Verbotene Frucht erleben, das mit zeitlosen kreativen Konzertkonzepten zu begeistern weiß.

 

Beim PODIUM Festival 2017 zu sehen:

Donnerstag, 11.05. – Die Schöne Müllerin (WLB, Esslingen) – The Erlkings
Freitag, 12.05. – Schubadour (KOMMA) – The Erlkings

Schließen
Schließen