Zurück zur Übersicht

Helena Montag


Musik | music

Querflöte

Weinstock-Montag, Helena_pic neu

Helena Weinstock-Montag (Querflöte), geboren 1996 in Berlin, erhielt ihre erste musikalische Ausbildung mit 6 Jahren beim Kinderchor der Komischen Oper. 2006 folgte der erste Flötenunterricht, später auch als Jungstudent an der Universität der Künste Berlin und privat bei Jelka Weber (Berliner Philharmoniker). Währenddessen erhielt sie mehrere 1. Bundespreise im Wettbewerb Jugend Musiziert.

2014 begann sie ihr klassisches Musikstudium an der Hochschule für Musik Theater und Medien Hannover zunächst bei Prof. Marina Piccinini, seit 2016 bei Prof. Aldo Baerten in Hannover und Antwerpen mit Nebenfach Jazzgesang. Im Rahmen ihres Studiums erhielt sie ein Stipedium der Oscar und Vera Ritter-Stiftung und folgte Einladungen zum Yellow Barn Chamber Music Festival nach Vermont und zum Podium Festival Esslingen.  Orchestererfahrung sammelte Sie u.a. im Bundesjugendorchester und in der jungen norddeutschen philharmonie.

Fokus ihrer musikalischen Interessen ist, neben der traditionellen klassischen Ausbildung, das Aufführen und Vermitteln von zeitgenössischer Musik, immer gerne in Zusammenarbeit mit KomponistInnen. Und das Austesten von Grenzen, musikalisch wie menschlich, solistisch, kammermusikalisch z.B. mit dem freesextett oder im Großformat mit dem STEGREIF.Orchester.

 

Beim PODIUM Festival 2018 zu sehen:

Samstag, 28.04. – #freebrahms (Gemeindehaus am Blarerplatz)
Mittwoch, 02.05. – the little match girl passion (SCALA)
Mittwoch, 02.05. – the little match girl passion (SCALA)
Donnerstag, 03.05. – the little match girl passion (SCALA)
Donnerstag, 03.05. – the little match girl passion (SCALA)
Freitag, 04.05. – Erlösung! (Frauenkirche Esslingen)
Samstag, 05.05. – Abschlusskonzert: Perpetuum (Jesinger Werkhalle)
Samstag, 05.05. – EPILOG: Exzess, mein Liebling (KOMMA)

Schließen
Schließen