Zurück zur Übersicht

Juan Carlos Diaz-Bueno


Musik | music

Querflöte

Diaz,Juan

Musiker, Flötist, Komponist

Ich bin Kolumbianer. Kolumbien ist für mich das Land der Vielfältigkeit: mit vielen Möglichkeiten, unterschiedlichen Klimaregionen, schönen und gleichzeitig starken Kontrasten in der Natur und in der Gesellschaft. Wer in diesem Land lebt, muss gut im Improvisieren sein. Diese Aspekte haben zweifellos einen großen Einfluss auf meine Persönlichkeit und auf meine Art zu musizieren.

Seit Beginn meiner musikalischen Ausbildung bin ich sehr neugierig. Für mich war immer klar, dass ich ein vielfältiger Musiker sein werde. Unterschiedlichste Erfahrungen sammelte ich bei der Mitwirkung in Blasorchestern, Popbands und kammermusikalischen Ensembles, beim Spiel in traditionellen folkloristischen oder auch modernen lateinamerikanischen Musikprojekten.

Mit der Zeit kam die Entscheidung, Musik als Beruf zu wählen und an der Universität Querflöte zu studieren. Dies brachte mich im Jahr 2010 zu einer klassischen Musikausbildung nach Österreich. Am Vorarlberger Landeskonservatorium in Feldkirch schloss ich ein Künstlerische Diplomstudium im Hauptfach Querflöte ab. Meine Nebenfächer sind Klavier und Komposition.

Derzeit befinde ich mich im ersten Jahr des Masterstudiums “Music and Art performance” an der Hochschule Luzern.

Die Mischung all dieser Erfahrungen und Elemente sind Kern meiner Musik und meiner künstlerischen Ideen. Mein Ziel ist die Weiterentwicklung einer persönlichen musikalischen Sprache mit den Mitteln der Improvisation, der Komposition und der Interpretation. Mein Traum ist es, eine eigene und ehrliche Musik zu präsentieren, die dem Publikum fesselnde, vertiefende und besondere Momente im Konzert erlebbar macht.

 

Beim PODIUM Festival 2018 zu sehen:

Donnerstag, 26.04. – PROLOG: Dies alles gibt es also (KOMMA)
Freitag, 27.04. – Eröffnungskonzert: Jubiläum (Stadtkirche)

Schließen
Schließen