Zurück zur Übersicht

Philipp Lamprecht


Musik | music

Schlagwerk

André Hinderlich

Philipp Lamprecht lebt und arbeitet als Dozent für Schlaginstrumente an der Universität Mozarteum in Salzburg. Der Musiker tritt international vor allem in verschiedenen Kammermusik-Besetzungen auf (Spezialisierung auf Neue Musik und Mittelalterliche Musik), aber auch solistisch mit zeitgenössischem Repertoire und gelegentlich als Orchestermusiker.

Seit seinem Studium bei Peter Sadlo prägen regelmäßige Zusammenarbeit mit Komponisten, mittelalterliche musikalische Kleinode sowie Aufführungen bereits etablierter Solo- und Kammermusikwerke des 20. und jungen 21. Jahrhunderts. Philipp Lamprechts musikalisches Leben. Ein aktuelles Großprojekt ist die Gesamtaufführung der Werke des Salzburger mittelalterlichen Minnesängers, Mönch von Salzburg, auf historischem Instrumentarium.

www.philipplamprecht.com

www.enssle-lamprecht.com

CD-Einspielungen: tesserea (2017), jeuX (2013), …bald ist mir nimmer kalt (2011), Points of Contact (2010), la simila pintura (2008), new generation (2007)

 

Beim PODIUM Festival 2018 zu sehen:

Samstag, 28.04. – TRAUMWERK (Kaisersaal im Amtsgericht)
Sonntag, 29.04. – Different Trains (Esslinger Eisenlager)
Mittwoch, 02.05 – Sessions (Central Theater)
Donnerstag, 03.05. – KID A (KOMMA)
Samstag, 05.05. – Abschlusskonzert: Perpetuum (Jesinger Werkhalle)
Samstag, 05.05. – EPILOG: Exzess, mein Liebling (KOMMA)

Schließen
Schließen