Zurück zur Übersicht

Sander Stuart


Musik | music

Viola

Stuart_Sander

Sander Stuart, geboren 1992 in München, erhielt mit 6 Jahren seinen ersten Geigen- und Klavierunterricht . Ab seinem 11. Lebensjahr absolvierte er ein sechsjähriges Früh-Studium Musik mit den Hauptfächern Violine/Viola am “Institut zur Frühförderung Hochbegabter” der Musikhochschule Hannover, welches er mit Bestnote abschloss. Seit Oktober 2011 ist er Student bei Prof. Hartmut Rohde an der Universität der Künste Berlin.

Sander Stuart war bereits im frühen Alter vielfacher erster Preisträger des Bundeswettbewerbs „Jugend musiziert“ und gewann darüber hinaus viele Auszeichnungen und Preise. Als Solist sowie als Kammermusikpartner gibt er regelmäßig Konzerte im In- und Ausland und ist Gast bei zahlreichen Festivals wie dem Schleswig-Holstein Musikfestival, Podium Festival, Heidelberger Frühling, Festspielen Mecklenburg-Vorpommern, wo er mit Kammermusikpartnern wie Julien Quentin, Edicson Ruiz, Ulf Hölscher, Jörg Widmann, Haiou Zhang, Igor Levit u.v.a. konzertierte. Auftritte führten ihn bereits in renommierte Konzerthäuser wie die Tonhalle Zürich, die Tonhalle Düsseldorf, die Alte Oper Frankfurt, die Philharmonie Luxemburg, das Konzerthaus Berlin u.v.a. Als Orchestermusiker spielt er aushilfsweise in verschiedensten Formationen, zuletzt bei den Berliner Philharmonikern.

Seit November 2014 ist er festes Mitglied des ‚vision string quartet‘, welches im April 2015 mit dem „New Talent“-Förderpreis des SWR2 ausgezeichnet wurde. Im Januar 2016 gewann es den 1. Preis sowie alle Sonderpreise beim Felix- Mendelssohn-Bartholdy-Wettbewerb in Berlin und wurde im selben Jahr mit dem renommierten „Würthpreis“ der Jeunesse Musicales und dem Publikumspreis der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern ausgezeichnet. Im November gewann es beim internationalen Concours de Genève den 1.Preis sowie alle Sonderpreise.

Sander Stuart ist Stipendiat der Deutschen Stiftung Musikleben, der Kronberg Academy, der Paul Hindemith Gesellschaft und seit 2013 Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes sowie des Vereins Yehudi Menuhin Live Music Now Berlin e.V.

 

Beim PODIUM Festival 2017 zu sehen:

Samstag, 06.05. – Camille.Pause.Dimitri (Festsaal, Evang. Gemeindehaus am Blarerplatz)
Sonntag, 07.05. – Sagaland (Glasmalerei/Atelier Kunisch)
Montag, 08.05. – Villa Goldberg (Villa Merkel)
Samstag, 13.05. – ZWISCHENMUSIK (Altes Zollamt)

Schließen
Schließen